Die Ausrüstung:

Das Team der Tauchbasis Reef Rider legt besonderen Wert auf die Sicherheit der Gäste.
Dazu gehört eine technisch einwandfreie Ausrüstung. Deshalb wurde das komplette Equipment 2005 erneuert und ist in absolutem Top Zustand.
Ein besonderer Service des Divecenters ist die komplette Vorbereitung und Nachbereitung der Ausrüstung durch die Divemaster. Sie brauchen absolut nichts zu machen und können Ihre Tauchgänge ab der ersten Minute in vollen Zügen genießen. Hierdurch wird zusätzlich sichergestellt, dass das Equipment nicht durch unsachgemäße Behandlung beschädigt wird und ein eventuelles Sicherheitsrisiko darstellen kann.
Bereits zum Frühstück ist Ihre Tauchausrüstung in Taschen verstaut und einsatzbereit. An Bord des Tauchbootes werden Jackets und Lungenautomaten an die Tauchflaschen montiert, Flaschen gewechselt und nach den Tauchgängen wieder verstaut. Und auch nach der Rückkehr wird die Ausrüstung vom Team gereinigt und wieder im Equipentraum eingelagert.
 
 
Im Jahr 2005 wurde ein neues und größeres Tauchboot, die "Reef Rider" angeschafft.
 
  
Hier sehen Sie den Bauer Kompressor, der sich auf der "Reef Rider" befindet. Innerhalb von 6 Minuten können die Tauchflaschen mit 210 Bar gefüllt werden. Dies ermöglicht längere Tauchgänge mit einer Dauer von 50 Minuten bis 1 Stunde.
Die Sicherheitsausrüstung des Tauchbootes. Eine Sauerstoff-Flasche ist an Bord  vorhanden.